Ausstellung
Die Sezession Nordwest e. V. entstand auf Initiative von zehn Künstlerinnen und Künstlern aus Wilhelmshaven und der Region Friesland, die sich 2002 zusammengeschlossen haben. Erstes Ziel dieser Gruppe war und ist, den zahlreichen Kunstschaffenden, die in dieser Region leben und arbeiten, Raum zu geben. Raum für die Präsentation zeitgenössischer, künstlerischer Produktion und für die Begegnung, denn nur im direkten Kontakt mit dem Betrachter erfüllt die bildende Kunst ihren Zweck. Die zehn Initiatoren mieteten einen kleinen Laden mit großen Schaufenstern im Kultur-Carré von Theater, Kunsthalle, Volkshochschule, Bücherei und Ballettschule in der Virchowstraße 37. Sie gründeten einen gemeinnützigen Verein, in dem jeder förderndes Mitglied werden kann und veranstalten im monatlichen Wechsel Kunstausstellungen in Verbindung mit Performance, Lesungen, Theater und Musik.

Die Sezession Nordwest e. V. hat 2015 mehr als 90 Mitglieder. Knapp die Hälfte davon sind Künstlerinnen und Künstler, die überwiegend aus dem Nordwesten stammen und gerne die Schaufenstergalerie für aktuelle und regionale Kunst zum
künstlerischen Austausch und der Präsentation ihrer Arbeiten nutzen. Bis April 2015 wurden von der Sezession Nordwest
e. V. 180 Ausstellungen organisiert.
Dabei wurden auch Arbeiten befreundeter Künstlerinnen und Künstler aus Armenien, Dänemark, Italien, Kroatien, Niederlande, Großbritannien und Weißrussland gezeigt.

Fördern auch Sie das kulturelle Leben in Wilhelmshaven und Friesland. Werden Sie Mitglied in der Sezession Nordwest
e. V.. Als Mitglied informieren wir Sie regelmäßig über unsere Aktivitäten und laden Sie zu den monatlichen Vernissagen in unsere Schaufenstergalerie ein. Außerdem können Sie einmal im Jahr kostenlos eine künstlerische Arbeit aus unserer Jahresgaben-Mappe auswählen.

Wir machen Kunst, damit Sie Kunst erleben können. Die Sezession Nordwest e. V. ist inzwischen ein fester Bestandteil des Wilhelmshavener Kulturlebens geworden. Machen Sie mit.

Beitrittsformular, PDF-Dokument 506 KB